777 Capital Partners AG

Datenschutzrichtlinie

777 Capital Partners AG

777 Capital Partners AG (“777”) understands that your privacy is important to you and that you care about how your personal data is used and shared online. We respect and value the privacy of everyone who visits this website, www.777capital.com (“Website”) and (subject to the limited exceptions in section 4, below) we do not collect personal data about you unless you contact us (see section 5, below). Any personal data we do collect will only be used as permitted by law and for the purposes as set out in this Privacy Policy.

Please read this Privacy Policy (“Policy”) carefully and ensure that you understand it. Your acceptance of the Policy is deemed to occur upon your first use of the Website. If you do not accept and agree with this Policy, you must stop using the Website immediately.

DEFINITIONS AND INTERPRETATION

In this Policy, the following terms shall have the following meanings: “personal data” means any and all data that relates to an identifiable person who can be directly or indirectly identified from that data. In this case, it means personal data that you give to us via the Website, e.g. your name, address, e-mail address, IP address, etc. This definition shall, where applicable, incorporate the definitions provided in the Swiss Data Protection Act (as revised from time to time) (“DPA”) and/or the General Data Protection Regulation (“GDPR”); and “we/us/our” means 777 Capital Partners AG, a company in Switzerland whose address is Oberneuhofstrasse 3, 6340 Baar.

SCOPE OF THIS POLICY

This Policy applies only to your use of the Website. The Website may contain links to other websites. Please note that we have no control over how your data is collected, stored, or used by other websites and we advise you to check the privacy policies of any such websites before providing any data to them.

YOUR RIGHTS

  1. As a data subject, you have the following rights under the DPA and/or GDPR:
    1. The right to be informed about our collection and use of personal data;
    2. The right of access to the personal data we hold about you (see section 4);
    3. The right to rectification if any personal data we hold about you is inaccurate or incomplete (please contact us using the details in section 9);
    4. The right to be forgotten – i.e. the right to ask us to delete any personal data we hold about you;
    5. The right to restrict (i.e. prevent) the processing of your personal data;
    6. The right to data portability (obtaining a copy of your personal data to re-use with another service or organisation);
    7. The right to object to us using your personal data for particular purposes; and
    8. Rights with respect to automated decision making and profiling.
  2. If you have any cause for complaint about our use of your personal data, please contact us using the details provided in section 8 and we will do our best to solve the problem for you. If we are unable to help, you also have the right to lodge a complaint with the Swiss Federal Data Protection and Information Officer (“FDPIC”) and/or any competent EU supervisory authority (as the case may be).

WHAT DATA DO WE COLLECT?

  1. Subject to section 5.2, we do not collect any personal data from you. We do place cookies on your computer or device. In this context please refer to our Cookie Policy.
  2. If you send us an email, we may collect your name, your email address, and any other information which you choose to give us.

HOW DO WE USE YOUR DATA?

  1. If we do collect any personal data, it will be processed and stored securely, for no longer than is necessary considering the reason(s) for which it was first collected. We will always comply with our obligations and safeguard your rights under the DPA and/or GDPR. For more details on security see section 6.2, below.
  2. As noted above, we do not generally collect any personal data. If you contact us and we obtain your personal details from your email, we may use them as follows:
    1. To reply to your email;
    2. To reply to any other request submitted by you.
  3. In the event a consent was given, you have the right to withdraw your consent to us using your personal data at any time, and to request that we delete it.
  4. We will not share any of your data with any third parties for any purposes.

HOW AND WHERE DO WE STORE YOUR PERSONAL DATA?

  1. We only keep your personal data for as long as we need to in order to use it as described above in section 5, and/or for as long as we have your permission to keep it.
  2. Your data will only be stored in Switzerland.
  3. Data security is very important to us, and to protect your data we have taken suitable measures to safeguard and secure any data we hold about you (even if it is only your email address).

HOW CAN YOU ACCESS YOUR PERSONAL DATA?

You have the right to ask for a copy of any of your personal data held by us (where such data is held). Please contact us for more details at info@777capital-staging.ch

CONTACTING US

If you have any questions about the Website or this Policy, please contact us by email at info@777capital-staging.ch. Please ensure that your query is clear, particularly if it is a request for information about the data we hold about you.

CHANGES TO OUR POLICY

We may change this Policy from time to time (for example, if the law changes). Any changes will be immediately posted on the Website and you will be deemed to have accepted the terms of the Policy on your first use of the Website following the alterations. We recommend that you check this page regularly to keep up-to-date.

777 Financial Advisors GmbH

777 Financial Advisors GmbH („777“) versteht, dass Ihnen Ihre Privatsphäre wichtig ist und dass Sie sich darum sorgen, wie Ihre personenbezogenen Daten online genutzt und weitergegeben werden. Wir respektieren und schätzen die Privatsphäre eines jeden, der diese Website www.777capital.com („Website“) besucht. Wenn Sie mit 777 in Kontakt treten (z.B. durch E-Mails oder andere Kommunikationsmittel) oder 777 mit Ihnen in Kontakt tritt, ist 777 der Verantwortliche für alle personenbezogenen Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website zur Verfügung stellen. Jegliche personenbezogene Daten, die wir verarbeiten, werden nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen und für die in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Zwecke verwendet.

Bitte lesen Sie diese Datenschutzrichtlinie („Richtlinie“) sorgfältig durch und stellen Sie sicher, dass Sie sie verstehen.

DEFINITIONEN UND AUSLEGUNG

In dieser Richtlinie haben die folgenden Begriffe die folgenden Bedeutungen: „Personenbezogene Daten“ sind alle Daten, die sich auf eine identifizierbare Person beziehen, die anhand dieser Daten direkt oder indirekt identifiziert werden kann. In diesem Fall sind damit personenbezogene Daten gemeint, die Sie uns über die Website zur Verfügung stellen oder die wir erheben, wenn Sie unsere Website nutzen, z. B. Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse usw. Diese Definition schließt, soweit anwendbar, die Definition der Datenschutz-Grundverordnung („DS-GVO“) ein; und „wir/uns/unser“ bedeutet 777 Financial Advisors GmbH, ein Unternehmen in Deutschland mit der Adresse Bockenheimer Landstraße 2-4, 60306 Frankfurt am Main.

GELTUNGSBEREICH DIESER RICHTLINIE

Diese Richtlinie gilt nur für Ihre Nutzung der Website in Bezug auf 777. Die Website kann Links zu anderen Websites enthalten. Bitte beachten Sie, dass wir keine Kontrolle darüber haben, wie Ihre personenbezogenen Daten von anderen Websites erhoben, gespeichert oder verwendet werden, und wir raten Ihnen, die Datenschutzrichtlinien solcher Websites zu prüfen, bevor Sie Daten an diese übermitteln.

Bitte beachten Sie, dass dort, wo in dieser Richtlinie das geltende Recht und Ihre Rechte erläutert werden, dies nur für personenbezogene Daten gilt, die gemäß der DS-GVO verarbeitet werden.

IHRE RECHTE

Unter bestimmten rechtlichen Bedingungen haben Sie als betroffene Person nach der DS-GVO die folgenden Rechte: Sie können Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, deren Berichtigung, Löschung oder Einschränkung deren Verarbeitung verlangen.  Sie können auch Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen oder Datenübertragbarkeit verlangen.  Insbesondere haben Sie das Recht, eine Kopie der personenbezogenen Daten zu verlangen, die wir über Sie gespeichert haben.  Wenn Sie derartige Anfragen wiederholt stellen, können wir dafür eine angemessene Gebühr erheben.  Einzelheiten zu Ihren Datenschutzrechten finden Sie in den Artikeln 15-22 der DS-GVO.

Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, d. h. der Widerruf der Einwilligung beeinträchtigt nicht die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung.  Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiterverarbeiten, wenn es eine anderweitige Rechtsgrundlage gibt oder wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

Um eine der vorgenannten Anfragen zu stellen, senden Sie bitte eine Beschreibung Ihrer betroffenen personenbezogenen Daten und einen geeigneten Identitätsnachweis an die unten stehenden Kontaktdaten.  Möglicherweise benötigen wir einen zusätzlichen Identitätsnachweis, um Ihre personenbezogenen Daten gegen unbefugten Zugriff zu schützen.  Wir werden Ihre Anfrage sorgfältig prüfen und gegebenenfalls mit Ihnen besprechen, wie sie am besten erfüllt werden kann.

Wenn Sie Bedenken darüber haben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, oder eine Beschwerde darüber einlegen möchten, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet haben, können Sie sich unter den unten angegebenen Kontaktdaten an uns wenden, um die Angelegenheit untersuchen zu lassen.  Wenn Sie mit unserer Antwort nicht zufrieden sind oder glauben, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht verarbeiten, können Sie sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für Datenschutz in Ihrem Land beschweren.

WELCHE DATEN SAMMELN WIR?

Wir platzieren Cookies auf Ihrem Computer oder Gerät und erheben bestimmte personenbezogene Daten über Sie durch unsere Verwendung von Cookies und anderen Technologien. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang unsere Cookie-Richtlinie.

Wenn Sie uns eine E-Mail senden oder uns über unsere Website kontaktieren, können wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Wohnsitz, Ihren Beruf und alle anderen personenbezogenen Daten erfassen, die Sie uns zur Verfügung stellen wollen oder die im Kontaktformular verlangt werden.

Bei der Nutzung dieser Website erheben wir solche Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (sog. „Server-Logfiles“). Wenn Sie auf diese Website zugreifen, erheben wir Daten, die technisch notwendig sind, damit wir Ihnen die Website zeigen können, einschließlich Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt Ihres Zugriffs, Menge der gesendeten Daten in Bytes, Quelle/Referenz, von der Sie auf die Seite gekommen sind, verwendeter Browser, verwendetes Betriebssystem, verwendete IP-Adresse.

Es ist möglich, dass wir Informationen aus öffentlich zugänglichen Quellen verarbeiten, z. B. Integritätsdatenbanken, sowie Informationen, die wir nach geltendem Recht erheben müssen, um unseren rechtlichen oder aufsichtsrechtlichen Verpflichtungen nachzukommen, wozu auch Informationen über relevante und bedeutende Rechtsstreitigkeiten oder Gerichtsverfahren gegen Sie oder einen mit Ihnen verbundenen Dritten gehören können.

WIE VERWENDEN WIR IHRE DATEN?

Wenn wir personenbezogene Daten erheben, werden diese sicher verarbeitet und gespeichert, und zwar nicht länger, als es in Anbetracht des Grundes/der Gründe, für den/die sie ursprünglich erhoben wurden, erforderlich ist. Wir werden immer unseren Verpflichtungen nachkommen und Ihre Rechte gemäß der DS-GVO schützen. Weitere Details zur Sicherheit finden Sie in Abschnitt ‎7 unten.

FÜR WELCHE ZWECKE VERWENDEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENE DATEN?

Wir können Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke verarbeiten:

  • zur Verbesserung der Qualität unserer Dienstleistungen sowie zur Pflege der Kontaktdaten der Personen, mit denen wir interagieren;
  • zur Aufrechterhaltung und zum Schutz der Sicherheit unserer IT-Systeme, der Website oder anderer digitaler Infrastruktur, zur Verhinderung und Aufdeckung von Sicherheitsrisiken, Betrugsfällen oder anderen kriminellen oder rechtswidrigen Aktivitäten;
  • zur Feststellung, Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen; 
  • mit Ihnen über die von Ihnen genehmigten Kanäle zu kommunizieren, um Sie auf dem Laufenden zu halten;
  • Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen und wir Ihre personenbezogenen Daten aus Ihrer E-Mail oder unserem Kontaktformular erhalten, können wir diese wie folgt verwenden:
    • um auf Ihre E-Mail oder das Kontaktformular zu antworten;
    • die Beantwortung aller anderen von Ihnen gestellten Anfragen und die damit verbundene technische Administration.
  • Profiling und automatische Verarbeitung: Sammeln von Informationen über Ihre Präferenzen auf Grundlage Ihrer Aktivitäten bei der Nutzung dieser Website.  Auf Grundlage dieser Informationen (z. B. welche Inhalte wie oft und wie lange angeklickt oder angesehen wurden) können wir ein Nutzerprofil erstellen, um die Qualität unserer Kommunikation und Interaktion mit Ihnen zu personalisieren und zu verbessern (z. B. durch Newsletter-Tracking oder Website-Analyse).  Die Logik hinter unseren Profiling-Aktivitäten besteht darin, Bereiche zu identifizieren, die für Sie nützlich oder anderweitig von Interesse sein könnten, und Sie über solche Bereiche effektiver und gezielter zu informieren.

Bitte beachten Sie: Gemäß der DS-GVO haben Sie das Recht, der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Marketingzwecke, einschließlich Profiling, zu widersprechen.  Bitte lesen Sie oben unter „Ihre Rechte“ nach, um weitere Erläuterungen zu Ihren Rechten und deren Ausübung zu erhalten. Für den Fall, dass eine Einwilligung erteilt wurde, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns jederzeit zu widerrufen und deren Löschung zu verlangen.

AUF WELCHER GRUNDLAGE VERARBEITEN WIR IHRE INFORMATIONEN?

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur für die oben genannten Zwecke verarbeiten

  • soweit es für die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage erfolgen, erforderlich ist;
  • wenn es für unsere berechtigten Interessen oder die eines Dritten erforderlich ist, immer vorausgesetzt, dass diese Interessen nicht durch Ihre Interessen oder Grundrechte und -freiheiten überlagert werden.  Unsere „berechtigten Interessen“ können unsere kommerziellen Interessen am Betrieb unseres Unternehmens und unserer Website in professioneller, nachhaltiger Weise und in Übereinstimmung mit allen relevanten gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen umfassen;
  • für die Erfüllung unserer rechtlicher Verpflichtungen;
  • wenn es notwendig ist, um Ihre lebenswichtigen Interessen oder die einer anderen Person zu schützen;
  • wenn wir Ihre spezifische oder, soweit erforderlich, ausdrückliche Einwilligung dazu erhalten haben.

Die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind in Artikel 6 der DS-GVO festgelegt.

WIE UND WO VERARBEITEN WIR IHRE Personenbezogenen DATEN?

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen so lange aufbewahren, wie es erforderlich ist, um Ihnen die von Ihnen angeforderten Dienstleistungen oder Informationen zur Verfügung zu stellen und um Ihre Beziehung zu uns durchzuführen und zu verwalten.  Wenn Sie uns aufgefordert haben, nicht mit Ihnen zu kommunizieren, werden wir diese Daten so lange aufbewahren, wie es erforderlich ist, um Ihrer Aufforderung nachzukommen.  Wir sind darüber hinaus verpflichtet, bestimmte Ihrer personenbezogenen Daten für gewisse Zeiträume nach geltendem Recht aufzubewahren.  Ihre personenbezogenen Daten werden unverzüglich gelöscht, wenn sie für diese Zwecke nicht mehr erforderlich sind.

Ihre Daten werden in der Schweiz und in der Europäischen Union gespeichert. Im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit können wir Ihre personenbezogenen Daten auch an Empfänger in Ländern außerhalb der Europäischen Union oder der Schweiz („Drittländer“) übermitteln, in denen die geltenden Gesetze nicht das gleiche Datenschutzniveau bieten. Dabei werden wir die geltenden Datenschutzbestimmungen einhalten und angemessene Schutzmaßnahmen ergreifen, um die Sicherheit und Integrität Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, insbesondere durch die EU-Standardvertragsklauseln, die Sie hier finden.  Sie können uns jederzeit unter den unten angegebenen Kontaktdaten kontaktieren, wenn Sie weitere Informationen zu diesen Sicherheitsvorkehrungen wünschen.

Datensicherheit ist uns sehr wichtig, und zum Schutz Ihrer Daten haben wir geeignete Maßnahmen ergriffen, um alle Daten, die wir über Sie haben (auch wenn es nur Ihre E-Mail-Adresse ist), zu schützen und zu sichern. Wir unterhalten physische, elektronische und prozesstechnische Sicherheitsvorkehrungen gemäß dem derzeitigen Stand der Technik und den gesetzlichen Datenschutzanforderungen, um Ihre personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen.  Diese Schutzmaßnahmen umfassen die Implementierung bestimmter Technologien und Verfahren zum Schutz Ihrer Privatsphäre, wie z. B. sichere Server, Firewalls und Verschlüsselung. Wir halten uns jederzeit strikt an die geltenden Gesetze und Vorschriften bezüglich der Vertraulichkeit und Sicherheit von personenbezogenen Daten.

MIT WEM TEILEN WIR IHRE Personenbezogenen DATEN?

Wir können Ihre personenbezogenen Daten in dem gesetzlich zulässigen Umfang wie folgt weitergeben:

  • An unsere verbundenen Unternehmen weltweit, wenn und soweit dies für die oben genannten Zwecke erforderlich und gesetzlich zulässig ist.  In solchen Fällen werden diese Unternehmen die personenbezogenen Daten nur für dieselben Zwecke und unter denselben Bedingungen wie in dieser Richtlinie beschrieben verwenden.
  • Wir können auch Dienstleister (sogenannte Auftragsverarbeiter) innerhalb oder außerhalb unserer Gruppe, im Inland oder im Ausland damit beauftragen, personenbezogene Daten für die oben genannten Zwecke in unserem Namen und ausschließlich nach unseren Anweisungen zu verarbeiten.  Wir behalten die Kontrolle über Ihre personenbezogenen Daten und bleiben für sie voll verantwortlich und werden bei der Beauftragung solcher Dienstleister angemessene Sicherheitsvorkehrungen treffen, die nach geltendem Recht erforderlich sind, um die Integrität und Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.
  • An Gerichte, Aufsichtsbehörden, Strafverfolgungsbehörden oder andere zuständigen Behörden oder Rechtsberater, wenn dies rechtlich zulässig und zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Feststellung, Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
  • Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch an Dritte weitergeben, wenn wir ein Unternehmensteile oder Vermögenswerte verkaufen oder kaufen. In diesem Fall können wir personenbezogene Daten an den potenziellen Verkäufer oder Käufer eines solchen Unternehmensteils oder Vermögenswerts zusammen mit seinen professionellen Beratern offenlegen.  Wenn wir oder im Wesentlichen alle unsere Vermögenswerte von einem Dritten erworben werden, gehören die von uns gehaltenen personenbezogenen Daten zu den übertragenen Vermögenswerten.

Im Übrigen geben wir Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn Sie uns dazu anweisen oder uns Ihre Einwilligung erteilen, wenn wir aufgrund geltender Gesetze oder Vorschriften oder aufgrund gerichtlicher oder behördlicher Anordnung dazu verpflichtet sind oder wenn wir betrügerische oder kriminelle Aktivitäten vermuten.

SIND SIE VERPFLICHTET, PERSONENBEZOGENE DATEN ANZUGEBEN?

Grundsätzlich stellen Sie uns Ihre personenbezogenen Daten völlig freiwillig zur Verfügung; es hat in der Regel keine nachteiligen Auswirkungen für Sie, wenn Sie nicht einwilligen oder personenbezogene Daten zur Verfügung stellen wollen.  Es gibt jedoch Umstände, in denen wir ohne bestimmte personenbezogene Daten von Ihnen nicht tätig werden können, z.B. weil diese personenbezogenen Daten erforderlich sind, um Ihre Anfragen zu bearbeiten, Ihnen Zugang zu einem Webangebot oder Newsletter zu verschaffen.  In diesen Fällen wird es uns leider nicht möglich sein, Ihnen das Gewünschte ohne die entsprechenden personenbezogenen Daten zukommen zu lassen.

NEWSLETTERS

Newsletter werden nur an Benutzer gesendet, die ausdrücklich darum bitten, sie zu erhalten. Durch das Abonnieren eines Newsletters erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre E-Mail-Adresse von uns für den Versand von Newslettern verwendet wird. Mit jedem Newsletter bieten wir die Möglichkeit, die von Ihnen angegebenen Informationen zu korrigieren, zu aktualisieren oder zu entfernen.  Benutzer können unsere Newsletter jederzeit über einen in jeder E-Mail enthaltenen Link abbestellen. Wir verfolgen Öffnungen und Klicks auf unsere Newsletter, um unser Angebot zu verbessern und die Relevanz für Ihre Interessen zu erhöhen.

KONTAKTAUFNAHME MIT UNS

Wenn Sie Fragen zur Website oder zu dieser Richtlinie und Ihren Rechten haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@777financial-advisors.de. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Anfrage eindeutig ist, insbesondere wenn es sich um eine Anfrage nach Informationen über die Daten handelt, die wir über Sie gespeichert haben.

ÄNDERUNGEN AN UNSERER POLITIK

Wir können diese Richtlinie von Zeit zu Zeit ändern (zum Beispiel, wenn sich die rechtlichen Anforderungen ändern). Alle Änderungen werden sofort auf der Website veröffentlicht. Wir empfehlen Ihnen, diese Seite regelmäßig zu überprüfen, um auf dem neuesten Stand zu bleiben.